Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

DI Judith Engel, MBA, MSc

Aktuelle Position

Projektleiterin Hauptbahnhof Wien - ÖBB Infrastruktur AG

Familienstatus

verheiratet, zwei Kinder

Ausbildung, beruflicher Werdegang

DI Bauingenieurwesen Zivilingenieursbüro Projektleitung ÖBB Ziviltechnikerin Projektleitung Hauptbahnhof MBA Finance, MSc Coaching/ Organisationsentwicklung und Personalentwicklung

Kurzcharakterisierung

DI Judith Engel sieht ihren Erfolg – den sie auch mit Karriere gleichsetzt – darin, eine Tätigkeit zu haben, die sie zufriedenmacht, sie herausfordert und in der sie auch langfristig Ziele erreichen kann. Ihre Tätigkeit ist hauptsächlich Arbeit mit Menschen, zwar mit jeder Menge Stahl und Beton, mit Schienen und Schwellen, aber letztlich kommt es auf das Zusammenarbeiten an. Sie selbst fühlt sich dabei manchmal wie im Zentrum eines Spinnennetzes, an dessen Fäden permanent gezogen wird, und das sie in all seiner Komplexität vor dem Auseinanderfallen bewahrt. Die Technik tritt bei ihrer Aufgabe mitunter zurück hinter sehr viel Organisation, Management, Koordination und Kommunikation. Im Hinblick auf ihr Studium meint sie, dass es zwar zu all diesen Bereichen keine eigenen Fächer geben mag, sie aber trotzdem in der Beschäftigung mit technischen Dingen viele Werkzeuge und Methoden mitbekommen hat: strukturiertes Arbeiten, abstraktes und vernetztes Denken, etc. Ferialjobs während des Studiums waren für sie eine wichtige Vorbereitung für das eigentliche Berufsleben. Dort hat sie Projektarbeit kennengelernt und konnte näher definieren, in welchem Umfeld sie später arbeiten möchte. Auch die bewusste Entscheidung, 40 Stunden plus zu arbeiten, da sie vorwärts kommen und tolle Projekte leiten möchte, geht auf diese Zeit zurück.


Porträt übernommen aus:
TU Wien alumni club (2011): womenTUsuccess. Erfolgreiche TU Wien – Absolventinnen in der Wirtschaft und in öffentlichen Institutionen (http://www.iap.tuwien.ac.at/~gebeshuber/womenTUsuccess_v4_web.pdf)
Aktualisiert am 22. Dezember 2014