Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

Amela Ajanovic

Bei Ihrer Arbeit als Forscherin:

Was motiviert und fasziniert Sie?

Meine Motivation kann ich mit einem Zitat beschreiben:
„One who graduated yesterday and stops learning today is uneducated by tomorrow.“
Da das Leben ein Entwicklungsprozess ist, muss auch die Arbeit, die ich mache, kreativ und innovativ sein.

Was für Erfahrungen haben Sie für sich persönlich gesammelt?

Die wichtigste Erfahrung, die ich durch mein Studium und meine Arbeit gemacht habe, ist, dass das, was man gerne macht, immer gut macht. Je mehr man seine Arbeit liebt, desto weniger muss man arbeiten – die Arbeit wird zum Hobby!

Interviewdatum: 21. Februar 2012


http://www.eeg.tuwien.ac.at/eeg.tuwien.ac.at_pages/staff/staff_detail.php?id=7