Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

DI Brigitte Jilka, MBA

Aktuelle Position

Stadtbaudirektorin - Magistratsdirektion Bauten und Technik

Familienstatus

ein Kind

Ausbildung, beruflicher Werdegang

DI Raumplanung und Raumordnung Wissenschaftliche Mitarbeiterin Geologisches BA Sachbearbeiterin Stadtverwaltung Stellvertretende Abteilungsleiterin Gleichbehandlungsbeauftragte
Abteilungsleiterin
MBA Executive
Geschäftsführerin Wien Holding Stadtbaudirektorin

Kurzcharakterisierung

DI Brigitte Jilka sieht ihren Erfolg als Aufstieg, betont aber, dass Erfolgreich-bleiben, an der Spitze bleiben ein anderes Kapitel ist. Gerade als Frau in einer technischen Karriere mit Führungs- und Personalverantwortung, ergänzt sie, musste sie Hemmschwellen überwinden und Sicherheit gewinnen. Dazu kann etwa das Sprechen vor Publikum zählen, Konflikte auszutragen, skeptische Herren zu überzeugen, keine Scheu vor großen Tieren zu haben, mehrsprachig aufzutreten etc. Erfolg hat aber auch mit Spaß und gutem Kontakt zu den MitarbeiterInnen zu tun. Für sie war es außerdem wichtig, ihre Umstiege als Aufstiege zu nutzen, also keine Angst vor dem Unbekannten zu haben. Und bei allen Karriereüberlegungen, betont sie, ist es wichtig, den Respekt vor der Arbeit nicht zu verlieren, Kontakt zu halten, das eigene Wissen weiterzugeben und auch anderen die Chance zu geben, am Erfolg teilzuhaben. Eine besonders wichtige Erfahrung für sie war es, zu lernen, in der Gruppe gemeinsam zu einem Ziel z kommen und nicht alleine mit dem Kopf durch die Wand. Die dafür hilfreichen, ja notwendigen Kompetenzen lernt man, so ihre Erfahrung, am ehesten in den zwei großen Breitbandstudien – Kulturtechnik und Raumplanung – während man als Individualist große Schwierigkeiten hat, im Team zu arbeiten und Kompromisse zu schließen.

Porträt übernommen aus:
TU Wien alumni club (2011): womenTUsuccess. Erfolgreiche TU Wien – Absolventinnen in der Wirtschaft und in öffentlichen Institutionen (http://www.iap.tuwien.ac.at/~gebeshuber/womenTUsuccess_v4_web.pdf)